Die Welt, das Leben und Du

17.40

Die Essenz der Spiritualität in all ihren Facetten, unsere Sinnsuche, das Leben und der Tod oder Mensch und Gott werden hier erstmalig, einfach und für alle verständlich erläutert. Damit beschreitet der Autor, Markus Franz, neue Wege und öffnet neue Felder, indem er ein so umfassendes und oft undurchschaubares Thema, wie unsere Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstwerdung, kompakt und unkompliziert zusammenfasst. Er erklärt auf welche Art und Weise uns die Polarität, der Dualismus, die Resonanz, Spiegelungen, Schattenarbeit, die Heilung unseres Inneren Kindes oder auch das Auflösen von Verstrickungen und Glaubenssätzen helfen können, sich selber und auch die Welt ganz neu zu entdecken. Er zeigt auf, wie unsere Psyche sich vom Ego beeinflussen lässt und wie wir unbewusst von zahlreichen Prägungen bestimmt werden, wie sich diese auf unser Leben auswirken und auch wie man sich von ihnen und von seinem Opfer- oder Täter-Bewusstsein leicht befreien kann.

Neben dem Verstand wird ebenso großer Wert auf unsere Gefühle gelegt. Mit einfachen Empfehlungen und Techniken wird auf eine ganzheitliche Heilung von Verstand und Herz, von Gedanken und Gefühlen, von Innen und Außen eingegangen. Des Weiteren erläutert Markus Franz, wie man die Dinge in seinem Leben, von Gott und die Welt, Gut und Böse, Krieg und Frieden, Beruf und Berufung über Schmerz, Leiden, Krankheiten und den Tod bis hin zur Kindeserziehung, Liebe oder Beziehungen mit einem erhöhten Bewusstsein neu erkennt. Damit liegt uns hier neben einer spirituellen Begleitung und einem praktischen Arbeitsbuch ebenso ein Handbuch und ein Lexikon der Spiritualität vor. Um dennoch einen persönlichen Bezug von der Theorie zur Praxis herzustellen, bettet Markus Franz seine Erkenntnisse in, zum Teil sehr intimen, Geschichten seines Lebens. Hierbei vermischt er jedoch beides nicht und so wird auch die eigentliche Botschaft nicht verfälscht und dadurch komplizierter gemacht, stattdessen stellt er an deren Anfang jeweils ein dazu beispielhaftes Erlebnis seines Weges. Womit man als LeserIn viele entscheidende Entwicklungsschritte und Schlussfolgerungen praktisch nachvollziehen und sich selbst darin auch leicht wiedererkennen kann. Im Laufe seines Erwachens, das ihn auch 16 Wochen und 2.000 Kilometer über zwei der spanischen Jakobswege führte, erkannte er für sich, dass das Einfache auch immer das Göttliche und somit auch die Lösung darstellt. Genau unter diesem Motto steht dieses Buch und so kann es für jeden von uns Klarheit bringen, Hilfe leisten und Unterstützung bieten, sich und die Welt wahrhaft zu erkennen, seinen eigenen Weg erfolgreich zu beschreiten und so sein Leben zufriedener, erfüllter, freudiger und voller Liebe zu erleben.

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

1×1 des Lebens

Buch. Spirituelles Lexikon, Arbeits- und Handbuch, ein Leben – ein Weg – ein Mensch.

Die Grundregeln unseres Seins zur spirituellen Sinnfindung und Selbsterfahrung.